Freitag, 22. August 2014

Prämienneutrale Verbesserungen im SLP-Unfallschutz

Nach dem umfangreichen Leistungsupdate des SLP-Haftpflichtschutzes wurde nun auch der SLP-Hausratschutz und SLP-Unfallschutz prämienneutral um zahlreiche Leistungsverbesserungen erweitert.

Dank der Leistungs-Update-Garantie gelten diese Verbesserungen mit sofortiger Wirkung auch für alle Bestandskunden in den betreffenden Tarifen!

SLP-Unfallschutz
Tarif Primus:
  • Gesundheitsschäden durch:

    Ohnmacht / Schlafwandeln,
    Strahlen (z.B. Röntgen- und Laserstrahlen)
     
  • Meldefristen bei Infektionen beginnen erst mit der Feststellung der Invalidität durch einen Arzt
     
  • Schmerzensgeldleistung jetzt auch bei Bänderrissen
     
  • Erstattung der Kosten für das Erlernen von Gebärdensprache und Blindenschrift bis 10.000 Euro
Zusätzlich im Tarif Primus Plus:
  • Leistung bei Invalidität infolge von geringfügigen Haut- oder Schleimhautverletzungen
     
  • Erhöhte Schmerzensgeldleistung jetzt auch bei Bänderrissen
     
  • Osteopathische Behandlungen bei Unfällen bis 500 Euro
     
  • Psychologische Erstbehandlung bei Schwerstunfällen (bis zu 10 Sitzungen ohne finanzielle Begrenzung)
     
  • Erhöhte Erstattung der Kosten für das Erlernen von Gebärdensprache und Blindenschrift bis 20.000 Euro
     
  • Erweiterung der Invaliditätsneufeststellung durch den Versicherungsnehmer auf 5 Jahre
     
  • Reduzierung der Invaliditätsneufeststellung durch den Versicherer auf 2 Jahre


Hier finden Sie den kompletten Leistungsvergleich SLP-Unfallschutz


Keine Kommentare:

Kommentar posten