Freitag, 22. August 2014

Sofortiger Verkaufsstopp der GENERALI Rente Chance Plus

Dringende Eilmeldung der Generali




An dieser Stelle möchten wir Sie über eine Eilmeldung aus dem Hause GENERALI informieren. Lesen Sie selbst, was der Direktor Herr Jürgen Reif, Direktion Finanzvertriebe, aus dem Hause der GENERALI am 21.08.2014 mitteilte:

Sehr geehrte Damen und Herren,
leider müssen wir einen sofortigen Verkaufsstopp unseres Einmalbeitragsproduktes Rente Chance Plus mit Wirkung zum 22.08.2014 aussprechen.
Grund ist der in den vergangenen drei Wochen überraschend und exorbitant angestiegene Antragseingang. Wir haben das geplante Volumen für dieses Produkt erreicht bzw. überschritten.
Deshalb bitten wir Sie, Ihre Vermittler kurzfristig zu informieren und folgende Vorgehensweisen zu kommunizieren:
- wir können nur maschinell erstellte Anträge mit Ausdruck spätestens heute (21.08.2014) annehmen. Diese müssen auch spätestens heute vom Kunden unterschrieben werden.
- Papieranträge können nur angenommen werden, wenn aus dem beiliegenden maschinellen Angebot die späteste Erstellung am 21.08.2014 hervorgeht. Auch diese Anträge müssen
  spätestens heute unterschrieben werden.
- die Anträge müssen bis spätestens 26.08.2014 policierungsfähig im Hause Generali vorliegen.
Bitte entschuldigen Sie diese kurzfristige Maßnahme. Leider ist sie unumgänglich.
Freundliche Grüße
Jürgen Reif

Keine Kommentare:

Kommentar posten